Urheber-/ Markenrechte

Bei Engel der Kulturen® handelt es sich um ein Kunstwerk, das von uns - Carmen Dietrich und Gregor Merten, beide bildende Künstler - 2007 gemeinsam geschaffen wurde. Seit 2008 bringen wir es - in verschiedene Performances/ Kunstaktionen umgesetzt - breit in die Öffentlichkeit ein.

Dieses Kunstwerk unterliegt dem Urheberrecht, d.h. wir als Künstler entscheiden selbst, ob und wie das Kunstwerk vervielfältigt, verbreitet, ausgestellt wird und in welcher Umsetzung es öffentlich zugänglich gemacht wird.


Wir haben darüber hinaus den Begriff Engel der Kulturen® als Wortmarke in Deutschland (Markennummer 30 2010 075 216) und das Symbol Engel der Kulturen® europaweit als Bildmarke (Markennummer 30 2011 027 888) schützen lassen.


Warum haben wir diesen Aufwand betrieben?
Wir haben diesen Aufwand nicht betrieben, um damit viel Geld zu verdienen und / oder eine Abmahnpraxis zu eröffnen. Uns geht es entscheidend darum, dass wir im Sinne unserer Zielsetzung darüber entscheiden können, wann, wo und wie der Engel der Kulturen® eingesetzt wird.

Was legen wir dabei zugrunde?
Wir begrüßen natürlich die eigenständige, kreative und inhaltliche Arbeit mit dem Symbol Engel der Kulturen®, besonders im pädagogischen Bereich. Wir erwarten allerdings bei öffentlichen Aktionen, Ausstellungen, Seminaren, Druckwerken, dass wir vorher davon unterrichtet werden, was Sie im Einzelnen planen. Sie können davon ausgehen, dass Sie normalerweise eine einfache, nicht übertragbare und kostenfreie Urheberrechts- und Markenlizenz für die uns mitgeteilte Verwendung erhalten werden oder anders ausgedrückt: wir mit Ihren Plänen einverstanden sind.

Kleinobjekte/ Artikel (siehe Shop)
Diese Artikel dienen uns zur Finanzierung unserer Aktionen, Reisen etc.. Sowohl bei den Kleinobjekten als auch dem didaktischen Material, das wir günstig anbieten, müssen wir darauf bestehen, dass diese Artikel nicht von dritter Seite nachgebaut/ hergestellt und vertrieben werden. Grundsätzlich ist die Verwendung des Symbols nicht zur kommerziellen Nutzung freigegeben.

Wenn Sie die - in vielen Städten bereits erfolgreich durchgeführte - Kunstaktion Engel der Kulturen® mit Verlegung der Bodenintarsie in Ihrer Stadt mit uns planen, stellen wir Ihnen frühzeitig – in Form einer Kommission – Kleinobjekte ((Broschen und Ketten aus 50-Cent-Münzen) in aufwandsabhängiger Menge für die Refinanzierung zur Verfügung, die nach der Aktion von uns in Rechnung gestellt werden.

Wir meinen, dass wir damit großzügig und entgegenkommend sind.
Wir müssen aber auf der Einhaltung dieser Regeln bestehen, und im Extremfall – wenn hartnäckig gegen unsere Rechte verstoßen wird – anwaltliche Hilfe in Anspruch nehmen. Im Interesse der Sache hoffen wir, dass dies nicht erforderlich sein wird.

Carmen Dietrich und Gregor Merten
Bei Fragen wenden Sie sich bitte persönlich an uns:
Email: info@engel-der-kulturen.de
oder 0049(0)2174-780258

Die Seite www.engel-der-kulturen.de wurde gestaltet von Atelier Merten/ Dietrich.
Alle Rechte vorbehalten. Texte und Bilder unterliegen dem Urheberrecht und anderen Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Sie dürfen weder kopiert noch verändert noch für Websites und andere Medien verwendet werden ohne das schriftliche Einverständnis der Urheber.